ERDMASSENERMITTLUNG

CUT & FILL

Ein wesentlicher Kostenfaktor bei nahezu allen Baumaßnahmen ist der Transport der Erdmassen. Um diese Kosten genau ermitteln zu können werden die bewegten Erdmassen berechnet.

Die Massenberechnung liefert die genauesten Ergebnisse, wenn vor dem Aushub die Oberfläche der Baugrube lage- und höhenmäßig vermessen wird. Nach dem Aushub wird dann die Baugrube erneut vermessen. Beide Aufnahmen werden miteinander verglichen und die ausgehobene Erdmasse berechnet.  Auf Wunsch ist es uns auch möglich den Auf- und Abtrag getrennt voneinander zu berechnen, sodass nicht nur die abtransportierten, sondern auch die zur Auffüllung umgeschichteten Massen ermittelt werden.

Bei der sogenannten Cut & Fill Berechnung wird schon bei der Planung, bevor Erdmassen bewegt werden, das beste Verhältnis von auf- und Abtrag ermittelt, so dass möglichst wenig Erdmassen abtransportiert werden müssen.

Beispiele: